Hauptstraße 21 (Notariatsgebäude) · 74219 Möckmühl · Tickets 06298 / 95420 oder info(at)knurps-puppentheater.de

Der Rumpelstilz

So.      02.10.22    15 Uhr
So.      09.10.22    15 Uhr

Ein Spiel, frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm, mit  Stockhandpuppen und Maske.
Das bekannte Märchen eines Gnoms, der einer
Müllertochter hilft Stroh zu Gold zu spinnen und ihr
somit das Leben rettet und zum Thron verhilft.
Allerdings will er dafür seinen Lohn.
Als Bühne dient ein Leiterwagen der mit wenigen Handgriffen von der Mühle zum Stall, und vom Stall zum Schloss umgewandelt wird.
Es ist ein Schauspiel mit Stabhandpuppen und Maske.  Mit „...einer geballten Ladung Komik...“ (Zitat Heilbronner Stimme) und unter kräftiger Hilfe des Publikums wird das Märchen zu dem Punkt gebracht, wo es heißt: „...und wenn sie nicht gestorben sind....    

Text und Bearbeitung: Susi Räbiger
Inszenierung: Reinhard M. Siegl

Für Kinder ab 4 Jahren
Einlass: 15:30 Uhr


Die Geschichte von der Schüssel und vom Löffel

So.    16.10.22    15 Uhr
So.    23.10.22    15 Uhr

Nach Michael Ende
Bearbeitung Reinhard Siegl

Links ein kleines, blaues Königreich. Rechts ein kleines, rotes Königreich
und in der Mitte ein großer Berg. Der Ort des Geschehens.
Um 12 Uhr mittags kommt im roten Königreich Prinzessin Praline auf die Welt und
zwei Minuten später – also fast gleichzeitig – im blauen Königreich Prinz Saffian.
Die Fee Serpentine Irrwisch schenkt dem roten Königreich zur Taufe eine Schüssel,
auf der ein Löffel abgebildet ist, auf dem wiederum eine Schüssel abgebildet ist …
usw. und dem blauen Königreich einen Löffel auf dem wiederum eine Schüssel
abgebildet ist auf der ein Löffel abgebildet ist … puuh!
Fügt man beide zusammen, füllt sich diese Schüssel mit leckersten Speisen und ein
jeder wird satt. Es wäre ja sehr klug, wenn sich die beiden Königreiche jetzt
zusammentun. Aber – König sein heißt noch lange nicht, dass man klug ist. Und so
nimmt das Schicksal seinen Lauf.
Spiel mit Hand- und Tischfiguren für Kinder ab 4 Jahren
Figuren: Caecilia Neuweiler
Bearbeitung und Inszenierung: Reinhard M. Siegl und Robin Müther
Musik: Robin Müther

Dusselbert - Abenteuer eines kleinen Ritters

So.     30.10.22    15 Uhr

Ein Abenteuer muss her und das recht schnell, das wünscht sich Dusselbert der kleine Ritter und ehe er sich versieht steckt er mitten drin.
Der König braucht einen mutigen Ritter der seine Tochter erlöst, die von einer bösen Hexe verzaubert wurde. Jetzt muss Dusselbert seinen Mut beweisen, denn nicht nur die Hexe - nein auch ein Zauberer und ein Drache sind mit im Spiel.
Ein amüsantes Stück ganz in Reimform, mit eingängigen Liedern und einem gelungenem Zusammenspiel von Figuren und Schauspiel.


Text, Figuren und Inszenierung: Reinhard M. Siegl    
Assistenz: Robin Müther            Musik: Christof  Altmann   
Musikarrangement: Rudi Rathgeber
Für Kinder ab 5 Jahren




Verpassen Sie nichts!

Melden Sie sich kostenlos für unseren Newsletter an.